Suche

Inhalt

Schulprofil ...

Schulprofil

Die Grundschule unter den Bäumen liegt im Norden Berlins, in Blankenburg, einem Ortsteil von Weißensee (Bezirk Pankow) und ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule (7:30 Uhr – 13:30 Uhr) mit offener Ganztagsbetreuung (6:00 Uhr – 18:00 Uhr).

Außerdem bietet der Schülerclub „Kunterbunt“ FiPP e.V. ein zusätzliches Freizeitangebot für die Schüler der 5. und 6. Klassen (13:00 Uhr – 17:00 Uhr) an.

 

Unsere Schule ist eine Leseschule.

 

Lesen im Freien unter Bäumen, nachts im Klassenraum in den vielen zauberumwitterten Lesenächten, Lesen in der großen Schulbibliothek, Lesen und Rezitieren im Wettstreit um den Lesekönig der 4., 5. und 6. Klassen, Vorlesen im Seniorenheim – das sind nur einige der Lesevergnügen unserer Kinder.

Jedes Kind in der Schulanfangsphase erhält einen Lesepass. Der Bundesweite Vorlesetag im November jedes Jahres ist bei uns ein besonderer Tag mit vielen Gästen, die uns aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen.

 

In unserer Schulbibliothek „Märchenzauber“ mit über 5000 Büchern Bestand können die Schüler unserer Schule nach Neuem stöbern, schmökern, sich wohl fühlen, Schönes erleben, Bücher ausleihen und vor allem lesen, lesen, lesen. Alle Blankenburger Kindergartenkinder besuchen uns regelmäßig und dürfen ebenfalls Bücher ausleihen.

 

Aber unsere Schule ist auch die Traumzauberbaum-Schule. Tausende von Kleinen und Großen waren schon Gast bei unserer Aufführungswoche, die alle zwei Jahre stattfindet. Alle Schüler stehen auf der Bühne und versetzen mit den Liedern und Geschichten von Reinhard und Monika Lakomy die Zuschauer in eine Zauber-Märchen-Welt.

 

Überhaupt wird viel gesungen, musiziert, gemalt und getanzt an der Grundschule unter den Bäumen.

Alle großen und kleinen Leute unserer Schule legen Wert auf ein musisch – ästhetisches Umfeld.

Die Gestaltung der Schule beweist das, die warmen Farben und die liebevolle Präsentation von Schülerarbeiten laden zum Verweilen ein. Unsere Kinder fühlen sich in dieser Umgebung sehr wohl, achten auf Sauberkeit und identifizieren sich mit ihrer Schule.

 

Im Jahr 2014 haben wir an der Zertifizierung zur „Musikalischen Grundschule“ teilgenommen. Unter dem Motto „mehr Musik zu mehr Gelegenheiten“ finden regelmäßig vielfältige Aktionen statt. Außerdem gibt es einen Schulchor und mehrere Tanzangebote. Die Freie Musikschule Allegro bietet in unserem Schulhaus Instrumentalunterricht an.

 

An unserer Schule arbeiten Schüler als Energiemanager. Wir setzen uns für Energieeffizienz und Klimaschutz ein.

 

Selbstverständlich ist das Miteinander-Lernen das Wichtigste an unserer Schule. Wir arbeiten gemeinsam sehr konsequent in vielen pädagogischen Varianten daran, dass unsere Schüler das

Lernen lernen und auf den Wechsel zu den weiterführenden Schulen gut vorbereitet sind.

Formen der Lernarbeit sind:

-      Wochenplanarbeit an ausgewählten Tagen

-      Freiarbeitszeiten

-      Methoden- und Kommunikationstraining

-      Teamarbeit und Integration

-      Präventions- und Medienprojekte

-      Theaterspiel und Projekttage

-      Förder- und Teilungsunterricht

-      äußere Differenzierung in Teilgruppen in den 5. und 6. Klassen

-      regelmäßige Schulaufgabenerteilung und Kontrolle

-      wöchentliche Gesprächskreise bzw. Durchführung des Klassenrates

-      Förderung der begabten Schüler durch Mathematik- und Englischwettbewerbe, Heureka-Wettbewerbe, TuWas! Projekte, regionale Lese- und Rezitatorenwettstreite und zahlreiche Sportwettkämpfe

 

Seit dem Schuljahr 2013/14 setzen wir an unserer Schule die jahrgangsbezogene Organisation der Schulanfangsphase um. Jede 1. Klasse hat eine Patenklasse, die sich besonders um ihre Schulanfänger kümmert. Gemeinsame Projekte der 1. und 2. Klassen am Vor- und Nachmittag unterstützen das gemeinsame Lernen.

 

In unserer Schule beschäftigen wir uns intensiv mit der englischen Sprache. Englischkurse für die Kleinsten bietet nachmittags die Sprachschule Abrakadabra in unserem Schulhaus an.

 

Zeit für ethische Gespräche, für Konfliktlösungen und Lebenshilfen, aber auch fürs Spielen, Malen und Basteln bieten der Religions- und Lebenskundeunterricht an.

 

Wir- das sind die Schüler, Eltern und Mitarbeiter der Schule – sind gut vernetzt.

Die Schule und der Schülerclub sind Teilnehmer am Runden Tisch Blankenburg. Es gibt eine enge Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Stiftung und den Blankenburger Kindertagesstätten.

 

Willkommen auf den Seiten der Grundschule unter den Bäumen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Bernd Woitinek

Schulleiter

Zum Seitenanfang springen